Stampfl Entsorgung GmbH | Gefährliche Abfälle
15666
page-template-default,page,page-id-15666,page-child,parent-pageid-15624,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered_from_content,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Gefährliche Abfälle

Abfallarten: Gefährliche Abfälle

Nachtspeicheröfen

Annahme nur von ordnungsgemäß verpackten Geräten staubdicht und in fest geschlossener Verpackung (Baufolie und Industrieklebeband)

 

Asbest bzw. Mineralwolle (KMF)

Asbesthaltige Abfälle und( oder Mineralwolle müssen staubsicher in Big-Bags und/ oder reißfesten Folien verpackt sein.

siehe Asbestmerkblatt

 

Fensterholz

siehe unter Altholz -> Klasse 4 (gefährlicher Abfall)

ÖVB (ölverschmutzte Betriebsmittel)

Wir entsorgen ölhaltige und ölverschmutzte Betriebsmittel (ÖVB) mittels Spezialfahrzeug aus Werkstätten und Tankstellen usw.

Kühlgeräte

Kühlgeräte aus privater und gewerblicher Nutzung.

 

Sondermüll

Umgangssprachlicher Oberbegriff für Problemstoffe wie Farben, Lacke, Verdünnungen, öle, Chemikalien, Leuchtstoffröhren sowie üblicherweise nicht zum Haus- oder Gewerbeabfall gehörende Stoffe. Diese müssen gesondert in hierfür zugelassenen speziellen Fahrzeugen und Behältern transportiert werden.

Bitte fragen Sie gesondert an!