Altlastenentsorgung deutschlandweit | Stampfl Entsorgung GmbH
16307
page-template-default,page,page-id-16307,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered_from_content,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Altlastenentsorgung

Altlastenentsorgung in der kompletten Bundesrepublik Deutschland

 

Mineralischer Baustellenabfall

Wir bieten Ihnen eine umfangreiche Komplettleistung (z.B. Ausbau, beladen und abfahren mittels Sattelkipper).

Die Abfall- und Reststoffmassen werden durch uns gesetzeskonform zu eigenen oder Partneranlagen im Rahmen der Möglichkeiten ordnungsgemäß verwertet oder beseitigt.

Egal ob Aushub aus dem Straßenbau oder Wohnungsbau z.B. Tiefbau über belastete Industrieböden.

Z1.1, Z.12, Z2, DK 0, DK 1, DK 2 oder sogar DK 3*

 

Rekultivierungsmaßnahmen

Im Rahmen der Rekultivierung arbeiten wir mit Deponien und Altstandorte Hand in Hand zusammen, um die Wiederherstellung von zerstörten Flächen für Pflanzen und Tiere gewährleisten zu können.

 

Untertageversatz

Verbrennungsrückstände, sowie anorganische Abfälle aus verunreinigten Böden, Gießereisande, Bauschutt, sind für die Verbringung in Bergwerke geeignet.

Ein dauerhafter Einschluss der Abfälle in sogenannten Hohlräumen bietet den Schutz der Biospähre, sowie ein Einschluss der Materialien außerhalb geologischen wasserführenden Schichten.

Elektronisches Abfallnachweisverfahren (eANV)

Wir die Stampfl Entsorgung GmbH stellen für Sie die Anbindung an das elektronische Nachweisverfahren her.

Die Vorteile für Sie im Überblick:

  • Beantragung der Erzeugernummer (falls noch nicht vorhanden)
  • Eintragung ins ZKS über das LFU
  • Bevollmächtigung des Erzeugers
  • ein fester Ansprechpartner für alle Prozesse rund um das eANV
  • Behördenversand und – Kommunikation
  • Archivierung/Sortierung der versendeten Dokumente
  • Ausdruck des Abschlussregister